Bildung macht Zukunft


Wir erleben den rasanten Übergang von der Industriegesellschaft in die Globale Gesellschaft (Globopolis). Industriegesellschaftliche Lebensentwürfe (z.B. Partnerschaft und Familie; Lebensunterhalt und Erwerbsbiografie) funktionieren nicht mehr befriedigend.

 

Das Bildungssystem muss erst noch Antworten darauf entwickeln. Junge Menschen sind zwar schon Bürger der Globopolis, Schulen und Hochschulen bereiten sie aber für ein Leben in der Industriegesellschaft vor - qualifizieren also oft für die Vergangenheit.

 

Open Mind Talent Training experimentiert mit Themen, Methoden, Konzepten zur Bildung für gelingendes Leben in der Globalen Gesellschaft - von Kindergarten bis Hochschule. Auftraggeber sind u.a. die UNESCO, Bundes- und Landesministerien, Stiftungen.



Open Mind an Hochschulen


HTWG Konstanz:

Dr. Michael Kalff unterrichtet "Nachhaltige Entwicklung und Globale Dynamik" und "Ökonomie der nachhaltigen Entwicklung". Außerdem ist er im Rahmen einer Teilbeschäftigung dafür engagiert worden, Nachhaltige Entwicklung und Globale Dynamik in alle Fakultäten zu integrieren. Mehr dazu hier.

 

ZAK Basel

Dr. Michael Kalff unterrichtet das Modul "Nachhaltige Entwicklung" im Masterstudiengang "Nachhaltige Entwicklung für Bildung und Soziales". Seit 2008 leitet er den Studiengang. Mehr dazu hier.

 

PH Freiburg

Dr. Michael Kalff unterrichtet "Wertekommunikation in pädagogischen Settings" und "Zukunft gewinnen in globalen Krisen: Nachhaltige Entwicklung".

 

PH Weingarten

Jessica Hergesell und Dr. Michael Kalff unterrichten "Lernabenteuer: Natur und Wissenschaft im Kindergarten" im BA-Studiengang Frühpädagogik.

Impressum